Social Walks

Hier lernen Eure Hunde auch in einer Gruppe leinenführig schöne Spaziergänge zu erleben und dabei in Kontakt mit Euch zu bleiben.

 

Sie lernen sich auf Euch zu verlassen und mit den Ablenkungen des Alltags klar zu kommen.

 

Manche müssen erst lernen, dass andere Hunde kein Grund zur Aufregung sind.

 

Ihr lernt den Wechsel zwischen aufmerksamen Miteinander und dem Hund Raum zu schaffen, um sich zwischendurch zu entspannen.

 

Social Walks, gut geführt und unter Beachtung der Individualdistanzen, sind ein gutes Training für Leinenpöbler. Egal ob der Auslöser Angst oder der Wunsch nach Kontakt ist.

 

Wir bieten zwei verschiedene Varianten des Social Walks:

 

  1. Den Social Walk Light bei dem wir in ruhigerer Umgebung unterwegs sind, wenn der Hund generell erstmal damit klar kommen soll, in einer Gruppe mit seinem Menschen unterwegs zu sein.
  2. Den Social Walk Begleithund bei dem wir oft in ablenkungsreicheren Gegenden unterwegs sind, auch mal mitten im Stadtgebiet, und auf dem die Übungen anspruchsvoller gestaltet werden.

 

Dies ist ein offener Kurs, der Einstieg ist jederzeit möglich.

 

Teilnahmen an Social Walks sind auch als einzelner Termin buchbar. Vorausgesetzt Euer Hund ist uns schon bekannt, erfüllt die Grundvoraussetzungen und es ist noch Platz in der Gruppe.

 

Eine gewisse Orientierung am Menschen und die Grundlagen der Leinenführigkeit sollten bereits erarbeitet worden sein, wenn Ihr in diesem Kurs dabei sein wollt.

Für Erstkunden ist ein Kennenlerntermin Voraussetzung, damit wir die richtige Gruppe finden und wissen, was bei Eurem Hund zu beachten ist.

Bei Interesse nehmt gerne Kontakt zu uns auf.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: Annett Braun